Die 80er Jahre

Die Liebe II - Berlin 1983

Michael Klant "Geheimnis des Schöpfungsakts gelüftet" (Auszug zu 1980er-Jahre)
Grundkurs Kunst 4 / Kunst in Bewegung – Schroedel / Hatje Cantz, 2004

Zu Beginn der 1980er-Jahre brach sich der „Hunger nach Bildern“ erneut Bahn….Stellvertretend für eine Generation, die großformatige Leinwände herstellte, steht Barbara Heinisch mit ihrer ganz eigenen Kombination von Malerei und Performance im Dialog mit dem Modell…
Die figürlichen Elemente des Expressionismus verbinden sich mit den Bewegungsspuren des Informel, wenn Barbara Heinisch ihre spontanen Pinselstriche auf die Leinwand wirft. Darin zeigen sich Gemeinsamkeiten zur Arbeitsweise einer Gruppe von Malerinnen und Malern, die Anfang der 1980er-Jahre als „Neue Wilde“ auf sich aufmerksam machten. Doch die Bilder von Barbara Heinisch entstehen nicht einfach vor der Leinwand, sondern im Dialog mit einem Aktmodell dahinter.