Kunst in Bewegung | Malerei als Ereignis

  • Jackson Pollock - Actionpainting

    *28.01.1912 11.08.1956

  • Pablo Picasso - Wie von Zauberhand

    *25.10.1981 08.04.1973

  • Yves Klein - Koerperspur in Blau

    *28.04.1928 06.06.1962

  • Keith Haring - Graffiti

    *04.05.1958 16.02.1990

  • Niki de St. Phalle - Ein Akt der Befreiung

    *29.10.1930 21.05.2002

  • Maria Lassnig - Koerper-gefuehlsbilder

    *09.09.1919 06.05.2014

  • Karl Otto Goetz - Langsam malen bringt nichts

    *22.12.1914 19.08.2017

  • Barbara Heinisch *16.07.1944

    Dialogmalerei : Heinisch dechiffriert unsichtbare Kraftströme des Anderen in ein sichtbares Kunstwerk.


Rezensionen

"Die Künstlerin ahmt keine Körperbewegung nach, sie chiffriert vielmehr mit den Entdeckungen von Kraftströmen des anderen Menschen unsichtbare, ‚göttliche‘ Bewegungen der Empathie, sie ‚mimt‘ das Unsichtbare, das sie sichtbar macht, es entsteht ein asymmetrischer Dialog mit einer ganz anderen Ebene der Existenz, die wir nicht kennen, von der her aber Leben liebend gewährt wird"
Prof. Dr. Rainer Volp, Theologe, Philosoph und Kunsthistoriker

..."Die Einzigartigkeit ihres künst-lerischen Gestaltungsprozesses hat ihr einen festen Platz in der modernen Kunstszene gesichert"...
Prof. Dr. Gerd Langguth, Politikwissenschaftler und Publizist
Auszüge, entnommen dem Katalog "Barbara Heinisch - Bilder vom Anderen"




Mit-Neben-Gegen Joseph Beuys 1976

1. Prozessmalerei Berlin 1977

Kritikerpreis 1979

MoMA N.Y.1982

Diashow Mainz '95

2004 Aufnahme in die Anthologie Grundkurs Kunst mit DVD Kunst in Bewegung im Kap. MALEREI ALS EREIGNIS [273 KB] mit Pablo Picasso, Jackson Pollock, Keith Haring, Yves Klein, Maria Lassnig [202 KB] , Niki de St. Phalle und Karl Otto Götz von Prof. Dr. Michael Klant
[Auszug:"...Stellvertretend für eine Generation, die großformatige Leinwände herstellte, steht Barbara Heinisch mit ihrer ganz eigenen Kombination von Malerei und Performance im Dialog mit dem Modell..."]

"Tanz" Landtag NRW Düsseldorf

Ratingen 2014

EKA Trier 2016

The Wall Trier 2017

Der Dom Nr.15 - s.25

Kunst in Bewegung | Malerei als Ereignis